Nominierungsversammlung - FWG Naila e.V.

Direkt zum Seiteninhalt



FWG und Ü.W.G nominieren Frank Stumpf einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten



Für die Kommunalwahl 2020 steht Frank Stumpf an der Spitze eines vereinten Teams der Freien Wählergemeinschaft Naila.


In einer gemeinsam abgehaltenen Nominierungsversammlung haben die Freien Wähler Naila (FW) und die Überparteiliche Wählergemeinschaft Naila (Ü.W.G), die zusammen die Freie Wählergemeinschaft Naila (FWG) bilden, Frank Stumpf geschlossen als Bürgermeisterkandidaten nominiert. Zudem wurden für beide Parteien die Listen für die Stadtratskandidaten aufgestellt.

FWG-Vorsitzender Klaus Knörnschild bedankte sich im Voraus für das Engagement und die Bereitschaft aller Kandidaten, sich für die Zukunft von Naila aktiv einzusetzen. Dies sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Fraktion der FWG habe in den vergangenen Jahren nach bestem Wissen und Gewissen wertvolle Arbeit im Stadtrat geleistet und sich immer zum Wohle der Bürger von Naila und seinen Ortsteilen Culmitz, Froschgrün, Lippertsgrün, Marlesreuth und Marxgrün/Hölle auch gegen Widerstände eingesetzt. Die aufgestellten Kandidatenlisten würden einen Querschnitt der Bevölkerung in Naila abbilden und durch die hoch motivierten Kandidaten ein schlagkräftiges Team hinter Frank Stumpf stellen, der die FW-Liste auf Platz 1 anführt.

Der Ehrenvorsitzende der FWG und Altbürgermeister Hannsjürgen Lommer schlug dann Frank Stumpf offiziell zum Bürgermeisterkandidaten vor. Er erklärte, dass sich Frank Stumpf hervorragend im Amt bewährt habe, immer gute Arbeit geleistet habe und brachte das gemeinsame Ziel der FWG auf den Punkt: „Wir wollen unseren Bürgermeister auch die nächsten sechs Jahre im Amt sehen.“ Die anwesenden FWG-Mitglieder nominierten dann Frank Stumpf einstimmig.

Stumpf selbst bedankte sich daraufhin sehr herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen. Er möchte die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit fortsetzen und sich vor allem für Ausbau der hohen Lebensqualität einsetzen. Naila sei die einzige Stadt im östlichen Frankenwald mit einem Klinikum, einer Realschule und eines Gymnasiums. Der Status der Stadt als Mittelzentrum sei unabdingbar für eine Unabhängigkeit im Landkreis, deshalb seien alle Anstrengungen auf den Erhalt dieses Status zu richten. Weiterhin liege die Zukunft Nailas im Schaffen weiterer Anreize für ein attraktives Lebensumfeld.

Er betonte außerdem, dass ein konstruktives Arbeiten im Stadtrat nur möglich sei, wenn er eine starke Fraktion hinter sich habe. Ambitionierte Projekte wie die Sanierung des Bahnhofs, der Grundschule mit offener Ganztagsschule (OGTS) und der Eisenbahnbrücke sowie die Errichtung eines Naturfriedhofs seien beste Beispiele für die positive Weiterentwicklung unserer Stadt.

Zur einstimmigen Nominierung von Frank Stumpf zum Bürgermeisterkandidaten 2020 gratulierten als Erste 1. Vorsitzender Klaus Knörnschild (FWG) und 1. Vorsitzender Adolh Markus (Ü.W.G).
Kontakt
Freie Wähler Naila e.V. - 1. Vorsitzender:  Klaus Knörnschild, Carl-Seyffert-Str. 2, 95119 Naila
info[at]fwg-naila.de
SACHBEZOGEN - UNABHÄNGIG - BÜRGERNAH
Gemeinsam unsere Heimat gestalten
Copyright © 2019 Freie Wählergemeinschaft Naila e.V --- letztes Update: 13.12.2019
Zurück zum Seiteninhalt